Zirkuswoche in der Josefschule:

Wir stecken schon voll in den Planungen für die Zirkuswoche, die schon bald nach den Sommerferien vom 7. bis zum 11. Oktober 2019 an unserer Schule stattfinden wird...

Da am Samstag, den 12. Oktober offiziell die Herbstferien beginnen, ist es uns  ein Anliegen, schon zum jetzigen Zeitpunkt auf die drei Galavorstellungen hinzuweisen, die zum Ende der Zirkuswoche:

1. Vorstellung: Donnerstag, den 10. Oktober 2019 um 18 Uhr

2. Vorstellung: Freitag, den 11. Oktober 2019 um 14 Uhr

3. Vorstellung: Freitag, den 11. Oktober um 18 Uhr

Im Rahmen welcher Vorstellung Ihr Kind auftreten wird, hängt von der Gruppeneinteilung ab und wird sich in der Woche vor Start der Projektwoche entscheiden. Sie werden in jedem Falle rechtzeitig informiert!

Für das Schuljahr 2019/2020 wurden von der Schulkonferenz folgende bewegliche Ferientage beschlossen:

 

Karfreitag, 21.02.2020

Rosenmontag, 24.02.2020

Karnevalsdienstag, 25.02.2020

Freitag nach Christi Himmelfahrt, 22.05.2020

Freitag nach Fronleichnam, 12.06.2020

2 pädagogische Ganztage: am 25.11.2019 und am 30.04.2020

Beethoven auf dem Weg zur Josefschule

Am Mittwoch, den 29. Mai 2019 machte sich ein grüner Ludwig auf den Weg mit Frau Becker und Frau Schell zu uns an die Josefschule. Nun braucht er bei uns ein Plätzchen - angedacht ist, ihn im Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 von Klasse zu Klasse wandern zu lassen. Mal gucken, in welcher Klasse er demnächst auftaucht?

Auch der General-Anzeiger Bonn berichtete am Donnerstag, den 30. Mai 2019 von der Aktion. Hier geht`s zum Artikel:

Ludwig auf dem Weg in die Grundschulen

SUPERHELDEN IN DER OGS:

Erzieherin Ilona Larscheid bringt tolle AG auf den Weg -

sogar der General Anzeiger berichtete:

 

Aber was genau verbirgt sich hinter der Superhelden AG? "Im Rahmen meiner Berufsausbildung zur Erzieherin an der OGS Josefschule, sollte ich ein Projekt durchführen. Durch Beobachtungen der Kinder in der grünen Gruppe, stellte ich fest, dass viele sich für Superhelden interessierten. Daraufhin beschloss ich ein Superheldenprojekt zu beginnen. Dafür fragte ich bei den Kindern nach, wer gerne teilnehmen möchte. Die Superhelden AG entstand, in welcher wir uns überlegt haben, wie wir in unserem Umfeld gute Taten (Heldentaten) vollbringen können, um selbst Superheld zu sein. Hier fragte ich die Kinder selbst, nach ihren Ideen und Wünschen. Wir haben z.B. gemeinsam entschieden am Rhein / auf der Rheinwiese Müll aufsammeln zu gehen, um die Umwelt davon zu reinigen. So können wir der Natur, den Tieren und den Anwohnern Gutes tun, indem wir uns für eine saubere Umgebung engagieren."

 

Hier geht`s zum Artikel vom 24. Mai 2019 im Generalanzeiger Bonn:

Superhelden in guter Mission

 

Unglaublicher Erfolg der Josefschüler beim Landesweiten Mathewettbewerb

 

In diesem Schuljahr haben sage und schreibe 13 Schülerinnen und Schüler der Josefschule den Einzug in die zweite Runde des Landesweiten Mathewett-bewerbes geschafft.

Die dritte Runde erreichten dann tatsächlich noch 3 Schülerinnen und Schüler, wobei ein sensationeller 1. Platz erreicht wurde. Die Urkunde für diesen ersten Platz wird am Donnerstag, den 13. Juni 2019 feierlich in Dortmund in der Zeche Zollverein überreicht.

Wir haben heute bereits allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Urkunde überreicht und sie hochleben lassen...

Wir gratulieren euch allen zu dieser tollen Leistung!

 

findet dieses Jahr am

Samstag, den 28. September

statt.

 

Trommelzauber

in der Josefschule

„Am 19. März war unser Josefstag. Wir haben einen Trommelworkshop gemacht. Alle vierten Klassen haben sich als Affen verkleidet. Jedes Kind hat eine afrikanische Trommel in die Hand bekommen und zu afrikanischen Liedern haben wir gesungen und Rhythmen getrommelt. Die ersten, zweiten und dritten Klassen haben sich auch verkleidet und auch getrommelt. Die ersten Klassen waren Gazellen, die zweiten Klassen waren Giraffen und die dritten Klassen waren Elefanten. Am Nachmittag hatten wir eine Aufführung in der Turnhalle. Es war total super!“ Franz (4. Schuljahr)

„Der Dienstag war für mich ein ganz besonderer Tag. Es war Josefstag. Ein Mann vom Trommelzauber-Team kam und hat mit uns getrommelt. Das war total cool! Ich musste mit meiner Freundin Maike als Affe vor den anderen Kindern tanzen und alle Affen mussten mitmachen. Das war so witzig…“

Amira (4. Schuljahr)

„ Am 19.3. 2019 hatten wir Josefstag und hatten Besuch vom Trommelzauber-Team. Morgens haben wir erstmal 1 Stunde lang mit den dritten Schuljahren geübt und um 15.00h gab es dann eine Aufführung mit allen Klassen und den Eltern. Alle Kinder hatten wunderbare Masken gebastelt und waren als Gazellen, Giraffen, Elefanten und Affen verkleidet. Jede Gruppe hatte etwas zu tun, denn wir waren auf einer Reise nach Tambourena und hatten tolle afrikanische Musik dabei. Wir hatten einen tollen Trommellehrer, der dann von DJ Dr. Zavelberg unterstützt wurde. Es war wirklich toll!“ Maja (4. Schuljahr)

„Wir waren Giraffen und Frau Wippermann hat getanzt. Und ich habe vorgetanzt. Dann haben wir getrommelt. Und dann sind wir geflogen. Und Frau Zavelberg hatte einen Doktortitel gekriegt und in der Klasse haben wir Giraffenmasken gebastelt. Und es gab nicht nur Giraffen, sondern auch Affen, Elefanten und Gazellen.“ Ida (2. Schuljahr)

 

„Wir haben einen Giraffenkopf gebastelt und in der Turnhalle geübt, was wir trommeln. Dann kam die Aufführung und die Lehrer haben getanzt und die Eltern auch. Wir haben auch getanzt. Die Dreier und die Vierer waren Affen und Elefanten und die Ersten waren Gazellen.“ Jannis (2. Schuljahr)

 

„Ich war beim Trommelzauber und da hat`s mir sehr gefallen. Die Lehrerinnen haben getanzt und wir hatten Trommeln in die Hände bekommen und vorher haben wir Giraffenmasken gebastelt. Danach gingen wir nach Hause und später gingen wir wieder in die Schule mit unseren Eltern und die haben zugeguckt, wie wir getrommelt haben und gesungen haben und danach war Schluss.“ Anna-Mariam (2. Schuljahr)

„Ich war eine Gazelle. Wir haben getanzt. Wir haben auch getrommelt. Das war schön.“

Emina (1. Schuljahr)

 

„“Das Trommeln hat mir am besten gefallen. Der Gazellentanz war auch schön. Ich war eine Gazelle. Das war lustig. Ich fand den DJ gut.“

Anna (1. Schuljahr)

 

„ Wir haben getanzt. Das Trommeln hat mir gut gefallen. Ich fand gut, wo die Lehrer getanzt haben. Ich fand DJ Dr. Zavelberg gut."

Lilly (1. Schuljahr)

 

Ein Baum zum Gedenken an Nils

 

Am 16. März 2018, also genau vor einem Jahr, starb Nils, Schüler unserer Josefschule, auf tragische Weise bei einem Unfall. Wir waren damals alle tief erschüttert und traurig und sind es auch ein Jahr danach noch immer...

Am Montag, den 18. März 2019 haben wir in einer kleinen Gedenkfeier mit allen Josefschülern, Pastor Evertz und Pfarrer Rieske an Nils gedacht. Wir haben erstmals bewusst den Baum betrachtet, der vor kurzem zum Gedenken an Nils direkt vor der Josefschule gepflanzt worden ist.

Er wird uns immer an Nils erinnern!

 

Gewinneinlösung aus Jubiläumsverlosung
 
Am vergangenen Samstag, 23. Februar 2019 konnte Familie Haid ihren Preis aus der Verlosung zum 200-jährigen Jubiläum der KGS Josefschule einlösen. Die gesponserten Karten wurden für das Heimspiel des 1. FC Köln geben SV Sandhausen im Rhein-Energie Stadion zur Verfügung gestellt. Nach einer schwachen 1. Halbzeit konnte der FC vor ausverkauftem Haus unter großem Einsatz der Neuverpflichtung Anthony Modeste das Spiel mit einem 3:1 zu seinen Gunsten entscheiden.
Die Delegation aus Beuel um Herrn Pastor Dr. Winfried Evertz und Herrn Direktor Sascha Zuber konnte bei der Rückfahrt auf ein tolles Ereignis bei strahlendem Sonnenschein zurückblicken.

"Die Tu-Was-Kisten sind echt super! Das macht immer total viel Spaß!"

Der Meinung von Philip würden sich sicherlich die meisten Kinder der 4. Schuljahre anschließen. Eine tolle mehrwöchige Einheit zum Thema Strom liegt hinter ihnen. Dank der vielfältigen Materialien in den Kisten konnten die Kinder Stromkeise mit Glühbirnen in Reihen- und Parallelschaltung bauen, Gegenstände auf ihre Leitungsfähigkeit prüfen, Schalter aus Büroklammern bauen und zu guter Letzt sogar eine Rätselkiste konstruieren. Dort mussten mit dem vorher gebauten Stromkreisprüfer die im inneren der Kiste verborgenen Verbindungen gefunden werden. Außerdem wurde der Aufbau der Glühbirne genau unter die Lupe genommen, Schaltpläne gezeichnet und alles im Stromheft genau dokumentiert.

"Es macht immer total viel Spaß, wenn wir was selber machen dürfen. Auch, wenn es mal nicht so gut klappt. Aber einer von meinen Freunden konnte immer helfen und am Ende hat die Glühbirne dann doch geleuchtet!"

Ein großer Dank geht in diesem Zusammenhang an unsere Sponsoren, die uns die Arbeit mit den Tu was!-Kisten ermöglichen!

Für das Schuljahr 2018/2019 wurden folgende bewegliche Ferientage beschlossen:

 

Karnevalsfreitag, 01.03.2019

Rosenmontag, 04.03.2019

Karnevalsdienstag, 05.03.2019

Freitag nach Fronleichnam, 21.06.2019

Freitag nach Christi Himmelfahrt, 31.05.2019

Pädagogischer Ganztag, 21.11.2018

 

 

KGS Josefschule        Agnesstr. 1       53225 Bonn        0228/946730

info(at)josefschule-bonn.de

Liebe Eltern!

Bitte schicken Sie im Krankheitsfall Ihres Kindes eine SMS auf unser Schulhandy mit dem Namen und der Klasse Ihres Kindes!

 

Die Schulhandynr. lautet:

0151/15743428

Das steht demnächst an:

 

19.06.2019

Bundesjugendspiele

 

20.06.2019 

Fronleichnam

(schulfrei/OGS geschlossen)

 

21.06.2019

beweglicher Ferientag

(schulfrei/OGS offen)

 

27.06.2019

19.30h

Elternabend für die neuen Erstklässler in der ÜMI

 

28.06.2019

Betriebsausflug Kleiner Muck

keine OGS/keine ÜMI

 

07.07.2019

Pfarrfest St. Josef

12.40h          Treffen Chorkinder

13.00h                  Auftritt Chor

 

12.07.2019

letzter Schultag

 

15.07. - 27.08.2019

Sommerferien

(15.07. - 02.08.2019 Betreuung in der OGS)

Für nähere Infomationen klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo oder Bild!

Wir sind eine JeKits-Schule

Die Bürgerstiftung Bonn engagiert sich an unserer Schule mit dem Projekt

Wir arbeiten in verschiedenen Klassen mit TuWaS!

(Technik und NaturWissenschaften an Schulen)-Kisten für entdeckendes Lernen:

An unserer Schule unterstützen Lernpaten der

WIR RECYCELN:

Im Gang der Turnhalle steht unsere Sammeldrachen-Box. Dort sammeln wir leere Tonerkartuschen, leere Druckerpatronen und alte Handys: