Chemie-Experimente am KFG (08.03.2014)

Physik-Experimente am KFG (08.03.2014)

Projektwoche zu den Elementen

General-Anzeiger:

 
Luft und Wasser: Die achtjährige Hanna spielt mit einem Schlegel auf den Flaschen ein Lied.

Foto: Max Malsch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Josefschule in Beuel

Mädchen und Jungen experimentieren mit den Elementen
 shr


BEUEL.
Welche Kinder spielen nicht gerne mit dem Feuer oder matschen nicht mit Begeisterung im Wasser: Die 230 Mädchen und Jungen, die an der Projektwoche "Feuer, Wasser, Erde, Luft" an der Josefschule in Beuel teilnahmen, erfuhren, dass man auch mit Erde und Luft interessante Experimente durchführen kann. 
In gemischten Gruppen zu 15 Schülern, angeleitet durch je eine Lehrkraft, wurde experimentiert, geforscht, ausprobiert, dokumentiert und somit spielerisch gelernt. Thematisch passende Ausflüge gehörten ebenfalls zum Programm. Ihre Erfahrungen präsentierten sie am Samstag beim Schulfest."Leben an und im Wasser" ist gerade in Beuel ein naheliegendes Thema. Auf der Fahrt mit der Fähre durften die Kinder Flaschenpost ins Wasser werfen - jetzt warten sie darauf, dass ihnen geantwortet wird. Auch lernten sie, wie Gummibärchen im Wasser wachsen können oder wie man mit einer Wasser-Geheimschrift schreiben kann.Bodenproben unter dem Mikroskop zu analysieren und dabei Asseln oder Regenwürmer zu entdecken, Blumen in Töpfe zu pflanzen oder im Kottenforst mit dem Förster durch den Wald zu ziehen, das konnten die "Erdkinder" an Erfahrung mitnehmen.Wie Feuer und Rauch sich ausbreiten und wie man sich deshalb bei einem Brand verhalten soll, aber auch wie ein Vulkan prinzipiell funktioniert, konnten die Mädchen und Jungen der "Feuergruppe" an Beispielen nach dieser Woche erläutern. Die "Teebeutelrakete" war ein beliebtes Demonstrationsobjekt.Die zehnjährige Liva führte mit Begeisterung die "Vitaminkanone" vor. Im Freien wohlgemerkt, denn das Röhrchen, gefüllt mit wenig Wasser fliegt unter Zugabe einer Brausetablette gut fünf Meter hoch. Dass man mit einer CD, dem Kopf einer Spülmittelflasche und einem Luftballon das Prinzip einer schwebenden Untertasse beziehungsweise eines Hovercrafts demonstrieren kann, das wissen die Kinder jetzt auch.Bei einem Besuch im Deutschen Museum konnten sie sich zusätzlich über größere Fluggeräte informieren. "Im nächsten Jahr werden andere Themen in der Projektwoche behandelt", sagte Iris Hallitzky. "Wir haben einen rollierenden Projektwochenkalender." Alle Mädchen und Jungen waren bei der Abschlusspräsentation Feuer und Flamme, denn mit Begeisterung ließen sie die Besucher an ihren neuen Erfahrungen, die sie gesammelt hatten, teilhaben.
 
Artikel vom 12.05.2014 

Besuch im Mathe-Zentrum (MathZe) am 18.09.2014

Gottesdienst mit Weihbischof Ansgar Puff (Nov. 2014)

Liebe Eltern!

Bitte schicken Sie im Krankheitsfall Ihres Kindes eine SMS auf unser Schulhandy mit dem Namen und der Klasse Ihres Kindes!

 

Die Schulhandynr. lautet:

0151/15743428

Das steht demnächst an:

 

28.09.17     19.30h

             Schulpflegschaftssitzung

 

02.10.17   bewegl. Ferientag

       OGS und Schule geschlossen

 

03.10.17   Tag der dt. Einheit

           schulfrei/OGS geschlossen

Wir sind eine JeKits-Schule

Die Bürgerstiftung Bonn engagiert sich an unserer Schule mit dem Projekt

Wir arbeiten in verschiedenen Klassen mit TuWaS!

(Technik und NaturWissenschaften an Schulen)-Kisten für entdeckendes Lernen:

An unserer Schule unterstützen Lernpaten der

Für nähere Infomationen klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo!