Stimmungsvoller Auftritt des Schulchors auf dem

Beueler Nikolausmarkt

 

Wie in jedem Jahr trat der Schulchor der Josefschule auf dem Nikolausmarkt in Beuel auf. Die knapp 50 (!) Schülerinnen und Schüler sangen unter anderem „Schneeflöckchen, Weißröckchen“, „Dicke rote Kerzen“ und „Rudolph the red nosed Reindeer“. Die Kinder bereiteten den Besuchern mit ihrem Gesang eine große Freude und stimmten sie schon auf Weihnachten ein. Ein großer Dank geht an Frau Becker, der Chorleiterin.

Im Anschluss stellte Herr Zuber die selbstgemachten Postkarten der Josefschule vor, die die Schulpflegschaft unter der künstlerischen Mithilfe einiger Schüler hergestellt hat. Diese konnten dann auch käuflich erworben werden.

Die Klassen 3a und 2c waren gemeinsam im Rheinischen Landesmuseum bei der Ausstellung

 

VOM NEANDERTALER IN DIE GEGENWART

Zeitreise durch 300.000 Jahre 
Kulturgeschichte im Rheinland

 

Kinderberichte und Fotos finden Sie auf der Kinderseite (linker Reiter).

 

Am Dienstag, den 7. November 2017 fand unser gemeinsamer Martinsgottesdienst in St. Josef statt. Alle Josefschüler kamen wie jedes Jahr mit ihren Laternen in die Kirche und begrüßten dort Sankt Martin (Herrn Dr. Kern) und seine beiden Pagen Leopold und Anna. Im Anschluss kam der Sankt Martin in die Schule und verteilte in den Klassen die schon sehnsüchtig erwarteten Martinswecken, die dieses Jahr (Dank der Nepomuk-Stiftung) in kleinen Papiertütchen steckten. Auf den Tüten war kurz der Martinsbrauch zusammengefasst und erklärt, was Sankt Martin und den Weckmann verbindet....

Sankt Martin war auch das Thema der von den Religionslehrern der Josefschule gestalteten Familienmesse am Sonntag, den 12.11.2017 in St. Josef. Gemeinsam mit den Chorkindern der Josefschule, Sankt Martin und seinen Pagen feierte Pastor Evertz gemeinsam mit Herrn Behne und den Kolleginnen der Josefschule einen stimmungsvollen Gottesdienst.

    TAG DER OFFENEN TÜR AN DER JOSEFSCHULE                                 AM 14. OKTOBER 2017

Bei herrlichem Sonnenschein fand

am Samstag, den 14. Oktober 2017

der TAG DER OFFENEN TÜR an der JOSEFSCHULE statt. 

 

Interessierte Kindergartenkinder und deren Eltern waren eingeladen, am Unterricht der ersten Klassen teilzunehmen.

Im Anschluss daran konnten die Kinder und auch alle aktuellen Josefschüler an Stationen in verschiedenen Klassenräumen basteln, bauen, werken, malen und entspannen.

Ein Vortrag von Herrn Zuber (Schulleitung) und Herrn Gasteier (OGS) informierte über die Abläufe und Angebote der Josefschule am Vor- und Nachmittag. 

 

 

 

 

Trotz Baustelle und Regens wurden gestern mit großem HURRAAAA die neuen Erstklässler und ihre Eltern, Verwandten und Freunde an der Josefschule in Empfang genommen. Bei der Begrüßungsfeier in der Turnhalle sangen der Schulchor und die Patenklassen für die neuen Josefschüler und Herr Zuber hieß alle herzlich Willkommen. Im Anschluss gingen die I-Dötzchen zur ersten Schulstunde in die Erdmännchen-, Eisbären- und Hundeklasse.

 

 

 

Seit zwei Wochen ist es nun endlich so weit. Nach neunmonatiger Ausbildung in der Hundeschule Schuster zum Schul- und Therapiehund stand die letzte Prüfung für Joy an.

Aufregend war es schon, denn die zu bewältigenden Aufgaben waren sehr vielseitig aber zur Freude aller hat sie diese mit Bravour gemeistert. Besonders viel Spaß machten ihr dabei die Aufgaben mit den Kindern, denn da wurde gespielt, gestreichelt und sogar durch einen Geschicklichkeitsparcours geführt. Aber auch die Gehorsamsübungen und der Stadtrundgang klappten auf Anhieb. 
Mit dem Zertifikat in der Hand warten nun alle Kinder der Hundeklasse sehnsüchtig, dass es endlich los geht und Joy mit in die Schule kommt. Der erste Besuch ist nun für kommenden Dienstag geplant. Natürlich werden wir genau berichten, wie alles geklappt hat.

Wer sich genauer für die Ausbildung zum Schulhund interessiert, kann sich auf der Seite der Hundeschule Schuster informieren. Hier gibt es genaue Informationen über die Ausbildung und auch kleine Videos:

 

Hundeschule Schuster

Am Samstag, den 24.06.2017 nahm unsere Schule am Klasse!Wir singen-Konzert in der Lanxess-Arena teil.

Kinderberichte folgen in den kommenden Tagen....

BUNDESJUGENDSPIELE 2017

 

...und dann war es wieder soweit!

Die Bundesjugendspiele fanden auch in diesem Jahr wieder bei schönem Wetter und nicht allzu großer Hitze für alle Schüler der Josefschule im Franz-Elbern-Stadion statt. Alle Schüler zeigten sich hochmotiviert beim: 

Ein herzlicher Dank geht an alle Eltern, die bei den Bundesjugendspielen mitgeholfen haben und an Frau Brücker für die tollen Fotos!!!

 

DIE JOSEFSCHULE FEIERT IHREN JOSEFTAG MIT EINER STERNWANDERUNG ZUM DRACHENFELS

... und so fanden einige Schüler des 1. Schuljahres unseren Ausflug:

 

Ich fand es schön, dass wir mit dem Zug gefahren sind und die Schlucht gesehen haben. Meine Beine taten am Abend höllisch weh. Ich habe es trotzdem geschafft, ins Bett zu gehen. Es war schön. (Amelie)

 

Ich fand schön, dass wir auf den Drachenfels gegangen sind und dass wir den Rhein sehen konnten. Am Rhein ist ein Heißluftballon gestartet. Der Ausflug war toll. (Romy)

 

Ich fand es schön, dass ich mit meiner Schule auf dem Drachenfels gegangen bin. Dort habe ich eine Wurzel vor einem Baum gesehen, die sah aus wie ein Drache. Und einen Mäusebussard haben wir gesehen. Zum Drachenfels sind wir mit dem Zug gefahren. Ich hatte meinen kleinen Glubschi dabei und das war schön. (Lisa)

                                                                                                              

Ich fand den Ausflug sehr schön. Ich habe eine Höhle gesehen. Ich fand schön, dass wir den Berg hochgegangen sind. Ich habe einen Baum gesehen, der umgekippt ist. (Laura)

                                                                                                           

Ich fand den Ausflug sehr schön und wir haben auch Esel gesehen. Die ganze Schule war da und wir waren zu spät zurück. (Yoyo)

                                                                                                               

Ich fand es cool, als wir an dieser Höhle vorbeigegangen sind und ich fand super, als ich die Ruine gesehen habe. (Matteo)

                                                                                                           

Ich fand es schön, dass wir gewandert sind und die Aussicht war schön. (Paul)

                                                                                                                 

Ich fand den Mäusebussard und die Zugfahrt schön. Ich fand es lustig, als die Spinne auf meinem Kopf war. (Maja)

 

 

Am Samstag, den 20.05.17 nahm die Josefschule mit einer Bastelaktion an der Initiative

"Ein Tag voller Leben"

teil, die im Pfarrheim St. Josef veranstaltet wurde und die Anregungen für die Kirche von morgen geben sollte.

Liebe Eltern!

Bitte schicken Sie im Krankheitsfall Ihres Kindes eine SMS auf unser Schulhandy mit dem Namen und der Klasse Ihres Kindes!

 

Die Schulhandynr. lautet:

0151/15743428

Das steht demnächst an:

 

05./06./07.06.2018

Schnuppertage der kommenden Erstklässler (nach Anmeldung)

 

11.06. - 15.06.2018

Projektwoche

Für nähere Infomationen klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo oder Bild!

Wir sind eine JeKits-Schule

Die Bürgerstiftung Bonn engagiert sich an unserer Schule mit dem Projekt

Wir arbeiten in verschiedenen Klassen mit TuWaS!

(Technik und NaturWissenschaften an Schulen)-Kisten für entdeckendes Lernen:

An unserer Schule unterstützen Lernpaten der

WIR RECYCELN:

Im Gang der Turnhalle steht unsere Sammeldrachen-Box. Dort sammeln wir leere Tonerkartuschen, leere Druckerpatronen und alte Handys: