Wir haben keine 'Offene Ganztagsschule',
wir sind eine 'Offene Ganztagsschule' ....

 

            .... unter diesem Motto praktizieren 131 Kinder, ein motiviertes OGS-Team und das Lehrerkollegium seit dem Schuljahr 2007/2008 in Trägerschaft des Kleiner Muck e.V. die OGS Josefschule.

 

Zielsetzung der OGS Josefschule ist, den Kindern einen verlässlichen Rahmen nach dem Unterricht sowie einen Lebensraum zu geben, in dem sie sich angenommen und wohl fühlen. Somit ist es uns zum Wohle aller Kinder wichtig, diese zum eigenverantwortlichen Handeln und zur Gruppenfähigkeit zu erziehen. Dabei stehen der Aufbau und die Entwicklung der Selbst- und Sozialkompetenz, die Konfliktbewältigung, die Hinführung zum sinnvollen und bewussten Freizeitverhalten, die Entfaltung von Fantasie und Kreativität sowie die Möglichkeit einer ausreichenden Bewegung im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit.

 

Die OGS Josefschule betreut und fördert 131 Kinder in fünf Gruppen. Je Gruppe werden 26 Kinder von einer fest zugeordneten Gruppenleitung betreut. Vor der Hausaufgabenzeit wird sie von einer Ergänzungskraft in ihrer Arbeit unterstützt. Die Kinder haben somit kontinuierliche, aufmerksame und liebevolle Ansprechpartner und eine feste Gruppenzugehörigkeit, die ihnen zusätzlich Orientierung und Halt gibt.

 

Die OGS-Kinder erwartet während des Betreuungszeitraums von 11.45 Uhr bis 16:30 Uhr, freitags bis 15:00 Uhr ein umfangreiches Angebot innerhalb eines strukturierten Tagesablaufes, der ihnen Sicherheit bietet. Nach dem Unterricht finden sich die Kinder in ihren Gruppen ein. Hier können sie sich ausruhen und entsprechend ihren Bedürfnissen spielen, basteln und beschäftigen.

 

In unserer Mensa erhalten die Kinder ab 12:00 Uhr ein warmes Mittagessen, welches frisch zubereitet und angeliefert wird. Für alle Kinder ist das Mittagessen verbindlich. Darüber hinaus ergänzen frisches Obst oder Rohkost den Speiseplan zum Imbiss am Nachmittag. Nach dem Essen können die Kinder auf dem Schulhof ihrem Bewegungsdrang nachkommen. Hier finden sie eine Bewegungslandschaft sowie weitere Spielmöglichkeiten vor, die zu den unterschiedlichsten Aktivitäten einladen.

 

Zur gemeinsamen und verbindlichen Hausaufgabenbetreuung in der Zeit von 14:00 bis 15:00 Uhr finden sich die Kinder in kleinen fest zugeteilten Gruppen und den dafür vorgesehenen Klassenräumen ein. Ein Abholen der Kinder ist in dieser Zeit nicht möglich. Ein jeweils fester Raum und gleich bleibende Betreuungskräfte unterstützen unsere Kinder bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben. Räumlichkeiten und betreuende Personen sind den Kindern bekannt. Dies ermöglicht den Kindern Sicherheit und einen festen Bezugspunkt. Von Lehrern und OGS-Team erarbeitete und festgelegte Rahmenbedingungen sind Voraussetzung für eine gute Qualität der Hausaufgabenbetreuung.

 

Im Anschluss an die Hausaufgaben - in der Zeit ab 15:00 Uhr - können die Kinder an verschiedenen Freizeitangeboten in Form von Arbeitsgemeinschaften (AGs) teilnehmen, die zum Teil von Lehrern, aber auch von Honorarkräften geleitet werden.

 

Unseren OGS-Kindern steht eine Ferienbetreuung an insgesamt sechs Wochen im Schuljahr sowie an beweglichen Ferientagen der Schule zur Verfügung. Die Betreuung beginnt in dieser Zeit um 8:00 Uhr und endet zu den bekannten Zeiten. In den Ferien findet eine andere Rhythmisierung des Tages statt. Arbeitsgemeinschaften werden während dieser Zeit ausgesetzt und durch ein umfangreiches und abwechslungsreiches Ferienprogramm ersetzt.

 

Die Anmeldung zur OGS erfolgt schriftlich mit der Schulanmeldung im Herbst. Anmeldungen im laufenden Schuljahr, z.B. durch einen Schulwechsel, nimmt die Pädagogische Leitung gerne entgegen. Die entsprechenden Formulare sind bei der Pädagogischen Leitung oder im Schulsekretariat erhältlich.

 

Die Kosten für die OGS sind gestaffelt nach der Höhe des Einkommens der Eltern und werden von der Stadt Bonn erhoben. Das Essensgeld für das Mittagessen beträgt derzeit 60,00 € im Monat und ist auf 12 Monate umgerechnet. Der Beitrag für das Mittagessen wird ausschließlich im Lastschriftverfahren vom Träger der OGS Kleiner Muck e.V. eingezogen.

 

Ein 'Offener Ganztag' zum Wohle der ihm anvertrauten Kinder gelingt zuverlässig und zufriedenstellend auf der Basis einer vertrauensvollen und intensiven Zusammenarbeit aller Verantwortlichen, die enge Kooperations- und Vernetzungsstrukturen mit dem Lehrerkollegium, dem OGS-Team und den Eltern voraussetzt. Die OGS Josefschule nimmt sich diesen Vorsatz sehr zu Herzen.


Kontakt und Informationen:

 

OGS Josefschule
Pädagogische Leitung: Tobias Gasteier

Agnesstraße 1
53225 Bonn
Tel.: 0228-470888
eMail: ogs-josef(at)kleiner-muck.de

 

Kleiner Muck e.V.
Bereichsleitung OGS: Gabriele Hagedorn-Schulte 

Heinrich-Lübke-Straße 19
53113 Bonn
Tel.: 0228-9212717
eMail:
hagedorn-schulte(at)kleiner-muck.de

 

 

Liebe Eltern!

Bitte schicken Sie im Krankheitsfall Ihres Kindes eine SMS auf unser Schulhandy mit dem Namen und der Klasse Ihres Kindes!

 

Die Schulhandynr. lautet:

0151/15743428

Das steht demnächst an:

 

28.09.17     19.30h

             Schulpflegschaftssitzung

 

02.10.17   bewegl. Ferientag

       OGS und Schule geschlossen

 

03.10.17   Tag der dt. Einheit

           schulfrei/OGS geschlossen

Wir sind eine JeKits-Schule

Die Bürgerstiftung Bonn engagiert sich an unserer Schule mit dem Projekt

Wir arbeiten in verschiedenen Klassen mit TuWaS!

(Technik und NaturWissenschaften an Schulen)-Kisten für entdeckendes Lernen:

An unserer Schule unterstützen Lernpaten der

Für nähere Infomationen klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo!